AN/2 – Geschmack von vergorenen Dermaptera

Ich habe die letzten beiden Abende genüsslich den Zweitwein von Anima Negra probiert. Er hat mir gut gefallen – bis heute. Da habe ich den Rest der Flasche ins Glas gekippt, und zwar in meiner einigermaßen dunklen Küche und habe dort auch einen Schluck getrunken. Dann habe ich das Glas mit ins helle Wohnzimmer genommen. Mir fiel aus dem Augenwinkel ein Schatten im Glas auf. Bei näherer Betrachtung sah ich dann dies:

AN2 Weinobjekt

Wohlgemerkt: Ich hatte die Flasche nicht offen stehen lassen und neben dem Ohrenkneifer (Dermaptera) war noch mehr Dreck in der Flasche. Ziemlich viel sogar.

Ich konnte ein gewisses Würgegefühl nicht unterdücken und meine Zunge fühlte sich immer noch pelzig an. Und das lag nicht daran, dass der Wein zu viele Tannine hätte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.