Aus dem Bleisatz gelesen

In den tiefen Weiten der Weblogs findet man doch immer wieder Kleinodien, selten, aber es gibt sie. Eines dieser Kleinodien ist die Seite des Schriftsetzers und Druckers Martin Z. Schröder, der in Berlin eine Offizin betreibt. Er lässt uns teilhaben am Umgang mit Lettern, der Auswahl von Schriften, Farben und Papier.

Den Freunden des Traditionellen und des haptisch Wertvollen möchte ich diese Seite gerne empfehlen.

1 Kommentare

  1. Guten Tag! Herzlichen Dank für die freundliche Empfehlung! Das Blog ist umgezogen, und um korkige Umwege zu meiden, bitte ich um die Erlaubnis, hier die neue Adresse nennen zu dürfen, die heißt http://www.blog.druckerey.de

    Vielen Dank und freundlichen Gruß aus der Offizin
    Martin Z. Schröder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.