Heute im Weinladen um die Ecke…

“Klinklong”

Guten Tag, ich habe keine Ahnung von Wein, aber kennen Sie die Frau A*******? Die wohnt direkt hier drei Häuser weiter.

Nein, die kenne ich nicht.

Nein? Kennen Sie nicht? Hm. Aber die wohnt doch nur drei Häuser weiter. Ich dachte, die trinkt Wein. Hm. Ich wollte mich bei ihr bedanken – mit einer Flasche Wein. Was kann man der denn so schenken? Ich meine, wissen Sie? Ich verstehe nichts davon. Einen Rotwein vielleicht? Der Wein soll nicht beim Essen getrunken werden. Da bietet sich ja eher Rotwein an, nicht wahr?

Tja.

Aber dass die Frau A******* nicht hierher kommt … Ich dachte, die trinkt Wein und nicht aus dem Supermarkt. Ich wollte mich nämlich bei der entschuldigen. Sie hatte mir eine Karte hingelegt und ich hatte sie übersehen, wissen Sie? Da kann man ja mal eine Flasche Wein schenken, nicht wahr?

Ja. Das ist eine gute Idee. Was wollen Sie denn ausgeben?

So 20 Euro. Wissen Sie, ich weiß gar nicht, was so etwas wert ist. Ich schaue nur immer beim Aldi auf die Preise der Flaschen. Aber ich verstehe ja nix davon. Aber da kosten die teuersten so 6, 7 Euro. Da müsste man für 20 hier doch schon was bekommen, oder?

Ja, dafür bekommt man schon schöne Weine für. Welche Richtung hätten Sie denn gerne?

Ich habe ja keine Ahnung. Was Neutrales …

Was Neutrales???

Ja, was halt jedem so schmeckt. Also, mir schmeckt nur Rosé. Aber für die Frau A****** sollte es ein Rotwein sein.

Wo kommt sie denn her, die Frau A******?

Ich glaube, aus Württemberg. Aber die machen doch da keine guten Weine oder? Nee, nix aus Deutschland, eher international.

Spanien?

Oh ja, das ist gut. Spanien. Ja. Ja, das ist gut.

Wie wäre es mit diesem hier? Der liegt so bei 17 Euro. Ist ein schöner, weicher, runder Wein (…)

Ja, toll. Und ich hätte gerne einen Rosé.

Ich hätte hier einen schönen Blanc de Noir aus der Pfalz oder südfranzösischen Rosé.

Er muss auf jeden Fall süß sein.

Süß??? Oh, tut mir leid, süßen Rosé habe ich nicht hier.

Oder warten Sie mal, ich war vor zwei Jahren in Israel. Da haben die so einen süßen Wein gehabt. Kennen Sie den? Der schmeckte schon fast nach Rosinen. Der war lecker. Carmel oder so. Kennen Sie den?

Nein, tut mir leid, israelische Weine haben wir nicht im Programm.

Hm. Ja. So süße Weine sind ja wahrscheinlich auch nicht so richtige Weine, oder? So was haben Sie sicherlich nicht hier, oder?

Ich so: Doch hier, schauen Sie mal. Diese Beerenauslese dürfte ganz wundervoll sein. Steinobst, frisch und getrocknet, Rosinen, Mandeln, Honig …

Was kostet die denn?

Oh, so 70 Euro.

Was? Nee, ich wollte höchstens 15 Euro ausgeben.

und so weiter.

1 Kommentare

  1. Tja, das kommt dann auf mich in Kürze wohl auch zu… Aber dann hat man wenigstens was zum Erzählen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.