Goch Wein Edition 1 – M.S.Bastian vs. S.Sander

Im Rahmen der heutigen Vernissage der Bastokalypse des Schweizer Künstlerpaares M.S.Bastian und Isabelle L. präsentieren wir den ersten Wein der Goch Wein Edition. Die Idee entstand zusammen mit Stephan Mann, dem Leiter des Museums Goch. Ziel ist es, aktuell ausstellende Künstler und Weinmacher jährlich zusammenzubringen um eine Spezialabfüllung mit Künstleretikett in einer limitierten Auflage zu präsentieren.

© Andrea Küppers, Hamburg

M.S. Bastian präsentiert in der Reichswaldkaserne in Goch – einem langsam vor sich hin rottenden ehemaligen Kasernengelände, was in Zukunft einer neuen Nutzung überführt wird – einen 52 Meter langen Gemäldezyklus in dem er Themen der Apokalypse aufgreift.

Der Bildstreifen der Bastokalypse ist eine figurativ-expressive Komposition aus verschiedensten Zitaten und vereint so verschiedenste apokalyptische Motive: Bilder und Zeichen aus Comics, Trash und Trivialkunst finden sich ebenso wie jahrtausende alte Mythologien oder Schreckensszenarien der Moderne. In der Präsentation in der ehemaligen Reichswaldkaserne in Goch befindet sich der Besucher inmitten der Bastokalypse. Er wird komplett umschlossen von den Figuren und Darstellungen.

Mit Stefan Sander aus Rheinhessen haben wir zu einem Motiv von M.S. Bastian eine frische Cuvée aus Sauvignon Blanc und Riesling abgefüllt, die knackige Säure, Schmelz und Steinostfrucht mit Sauvignon-Aromatik verbindet. Die Auflage ist auf 600 Flaschen limitiert.

M.S. Bastian und Isabelle L. – Bastokalypse

5. September bis 17. Oktober 2010, Reichswaldkaserne Goch, Pfalzdorfer Straße 79, 47574 Goch. Opening, 4. September 2010, 21 Uhr
Stefan Sander, Riesling & Sauvignon Blanc 2009, 9.95,- bei originalverkorkt, ab Dienstag im Webshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.