Bordeaux 2010

Bei mir gibt es keine Einschätzung des “Jahrhundertjahrgangs” Bordeaux 2010. Ich bin weder selber vor Ort noch habe ich einen Mann vor Ort.

Ich habe aber einen lesenswerten Artikel mit weiteren Verweisen gefunden. Dort geht es um Fassprobenwahn, Embedded Journalism und zunehmende Kritik unter Kritikern.

…drüben, bei baccantus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.