Frühlingsweinabend in Lindlar. Für Kurzentschlossene.

Morgen Abend führe ich bei den artgenossen in Lindlar durch einen Weinabend mit zehn Weinen aus Deutschland und Frankreich. Der Schwerpunkt liegt auf dem Jahrgang 2011. Es wird allerdings auch ein paar jung gebliebene ältere Weine geben, kombiniert mit ein paar schönen Gerichten.

Wer also  den Weg aus Köln und Umgebung nicht scheut und noch nichts besseres vor hat – es gibt noch Karten, wie ich gerade erfahren habe. Nähere Informationen gibt es hier. Ihr werdet es nicht bereuen, sag’ ich mal so.

3 Kommentare

  1. Marco

    hallo christoph,

    ich lese deinen blog regelmäßig und er gibt mir immer wieder genau das, was ich auch am thema “wein” so schätze: meinungen, beschreibungen, fachsimpeleien – nicht immer mit diesem aufgesetzten akademisch-wissenschaftlichem gehabe, sondern oft auch “frei schnauze”. als pfälzer liegt mir der wein ja förmlich vor der haustür. nach lindlar wär ich gern gekommen – hätt mich total interessiert – aber leider zu weit weg. freue mich aber schon auf deinen onlineshop, den du da wiederbeleben möchtest.
    gruss
    marco

  2. Christoph

    @Marco: Ja, da freue ich mich auch drauf.

    @budisfoodblog: Ein sehr schöner, klarer, präziser Chardonnay, der mich immer wieder begeistert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.