WRINT – Fla­schen 3 – Typi­sche deut­sche Weiß­wein­sor­ten

In WRINT – Fla­schen beschäf­ti­gen wir uns von Grund auf mit Wein. Wel­che Sor­ten gibt es? Wo wird Wein ange­baut? Wie ent­steht über­haupt Wein? Wo lie­gen Qua­li­täts­un­ter­schie­de und wie erken­ne ich guten Wein? Das sind nur ein paar von vie­len Fra­gen, die Hol­ger Klein und ich so unkom­pli­ziert und so unter­halt­sam wie mög­li­ch beant­wor­ten wol­len. Das For­mat erscheint etwa ein­mal im Monat.

Hol­gi und ich beschäf­ti­gen uns in die­ser und der nächs­ten Sen­dung mit deut­schen Weiß­wein­sor­ten. In der ers­ten Fol­ge ging es ja aus­schließ­li­ch um Ries­ling, dies­mal um Sil­va­ner und Mül­ler-Thur­gau. Und natür­li­ch schwei­fen wir ab und als das steht in den Show­no­tes von WRINT. Die Wei­ne kamen dies­mal von Rind­chen, sind aber auch bei Hol­gi ver­linkt. Zum Pod­cast und allen wei­te­ren Infos geht es hier.

 

 

Flattr this!

3 Kommentare

  1. Pingback: WR147 Flaschen: Wein III at WRINT

  2. Wie­der ein sehr gelun­ge­ner Pod­cast! Es soll­te aus die­ser Fol­ge defi­ni­tiv die Leh­re gezo­gen wer­den, dass vor einer Wein­ver­kös­ti­gung kei­ne Erd­beer­schnü­re ver­zehrt wer­den soll­ten; Hol­gi war auf­fäl­lig oft erd­bee­ri­siert wäh­rend der Pro­be.
    Zum The­ma Schlürf­ge­räu­sche: Ich schlie­ße mich dem vor­he­ri­gen Kom­men­tar an, die Schlürf­ge­räu­sche müs­sen blei­ben (und sie waren in den ers­ten bei­den Fol­gen auch nicht zu laut)!
    Inter­es­sant fän­de ich mal eine Fol­ge über eine ver­ti­ka­le Ver­kos­tung.
    Vie­le Grü­ße, bleibt durs­tig und tragt Head­sets!

  3. Christoph

    Dan­ke für den Kom­men­tar. Die Schlürf­ge­räu­sche in die­ser Sen­dung fin­de ich auch ihm Rah­men und gehö­ren ja auch irgend­wie dazu. Eine Ver­ti­kal­ver­kos­tung wer­den wir bestimmt auch ein­mal machen.

    Grü­ße, Chris­to­ph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.