Sommersalat mit Radieschen, Gurken, Fenchel und gefrorener Limette

Ihr merkt schon, bei mir gibt es momentan mehr leichte Sommerküche als ausgefeiltes Weinvergnügen. So habe ich gestern Radieschen, Gurken, Möhren und Fenchel genommen, um einen knackig frischen Sommersalat zusammenzustellen. Um die aufgeschnittenen Salate frisch zu halten, habe ich ein paar Eiswürfel mit in die Schüssel getan, sie später aber wieder rausgenommen. Neben den oben erwähnten Zutaten findet sich eine Scharlotte in diesem Salat und Fenchelgrün.

Salat_Fenchel_Moehren_Radieschen

Das Dressing besteht aus gutem Olivenöl, etwas Ahornsirup, Kubenpfeffer und Salz. Der Clou ist die Limette, denn die habe ich vorher eingefroren und konnte sie dann über den Salat reiben. So hat man feinste gefrorene Limettenpartikel auf der Zunge, die einen schönen Hauch erfrischender Säure bieten.

Als Begleiter gab es einen Vinho Verde von Casal Garcia. Diesen Vinho Verde mit dem markanten blauen Etikett gibt es schon ewig und ich habe ihn nach langer Zeit mal wieder gekauft. Doch lohnen tut sich das nicht mehr. Entweder ist die Qualität einfach deutlich schlechter geworden oder ich bin dafür mittlerweile zu anspruchsvoll, jedenfalls hat ich ihn bessser, vor allem harmonischer in Erinnerung. Gestern erschien er mir einfach nur langweilig.

1 Kommentare

  1. Pingback: pawn shops online georgia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.