Wein Online Award 2014 – Nominiert

In der letzten Woche hatte ich noch dazu aufgerufen, für den Wein Online Award zu nominieren, gestern sind die Nominierungen bekannt gegeben worden. Der Auftakt-Artikel meiner Champagne-Reihe ist unter den fünf nominierten Artikeln – und ich freue ich sehr, zumal mit Torsten Goffin und Matthias Neske zwei Freunde nominiert sind, deren Schreibe ich ebenfalls sehr schätze.

Logo-Wein-Online-Award-200px

Podcasts sind in der Kategorie Initiativen & Projekte leider nicht angenommen worden, was mich ein wenig enttäuscht hat, weil sowohl WRINT als auch der Originalverkorkt-Podcast die Projekte sind, die mir eigentlich momentan am stärksten am Herzen liegen. Die Notwendigkeit, dafür eine eigene Kategorie zu schaffen, wird jedoch gesehen und das ist unterm Strich weit wichtiger. Der Wein Online Award ist in seinem zweiten Jahr und er muss sich erst entwickeln. Daran als Nominierter und ein wenig als Impulsgeber beteiligt zu sein, freut mich jedenfalls sehr. Jetzt wird das Vinocamp nicht nur gut, sondern auch noch zusätzlich spannend, denn dort wird der Sieger der jeweiligen Kategorie vom anwesenden Publikum bestimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.