WRINT Flaschen live im August und September mit Weinen von Stephan Steinmetz

Bevor ich mich für zwei Wochen in den Urlaub verabschiede, haben Holger und ich Termine für die nächsten beiden Sendungen gefunden:

WRINT Flaschen August finden am 17.08.2014 um 20.30h statt. (Wir trinken Elbling, Auxerrois und Elbling Crémant)

WRINT Flaschen September finden am 09.09.2014 um 20.30h statt. (Wir trinken Weißburgunder, Grauburgunder und Liaison)

In beiden Sendungen trinken wir Weine von Stephan Steinmetz von der Obermosel. Warum? Weil wir mal wieder Weine nehmen wollten die preislich unter und um die €10,- liegen und weil wir Weine nehmen wollten, die einfach gut zum Sommer passen, die hervorragend gemacht sind und gleichzeitig noch schmecken, wenn es draußen heiß ist. Solltet Ihr im Vorfeld schon mehr über Stephan Steinmetz erfahren wollen, könnt Ihr hier reinhören. Ich habe mit ihm schon einen Podcast gemacht.

Foto Stephan Steinmetz

Das Paket zur Sendung könnt Ihr Euch hier bei Stephan Steinmetz auf  www.stephan-steinmetz.de bestellen. Wenn Ihr live mittrinken wollt, solltet Ihr folgende Weine bestellen:

Elbling 2013, 0,75l für € 5.20

Weißburgunder 2013 für € 6.60

Auxerrois 2013 für € 6.60

Grauburgunder 2013 für € 7.40

Elbling Crémant brut für €9.90

Liaison Crémant brut für € 10.50

Die Versandkosten liegen bei € 0,50 pro Flasche. Bitte bestellt bis spätestens 7.08. Denn danach ist die Familie Steinmetz selbst im Urlaub.

Ihr findet den Livestream zur Sendung wenn es soweit ist hier bei xenim.
Ihr könnt Euch auch im Chat beteiligen (#kleitung auf irc.freenode.net). Wer nicht weiß, was ein IRC-Chat ist und wie man sowas, kann das in der Wikipedia nachschlagen oder das Webinterface benutzen, das auf Xenim aktiv ist, sobald der Livestream läuft.

6 Kommentare

  1. Sehr schön, ich habe mir alle Weine gerade bestellt und hoffe, dass ich am 12.08.2014 live dazustossen kann.

    Viele Grüsse, Jörg

  2. das-pearl

    ich hab jetzt deinen feed in itunes abboniert, aber da fehlen folgen 1 bis 11…
    flaschen sind grad gekommen und ick freu mir auf das trinken…

  3. Hm, da weiss ich nicht woran das liegt, bei mir sind die vorhanden. Muss ich mal nachhorchen. Danke fürs Feedback.

  4. Pingback: Südafrikanischer Riesling - warum? Junge deutsche WinzerSchöner Blog(t)

  5. Pingback: Südafrikanischer Riesling - warum? Junge deutsche Winzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.