WRINT-Flaschen live im Februar und März

Es geht weiter mit neuen Fol­gen von WRINT–Flaschen-live, nach­dem die Jan­uar-Sendung wegen Krankheit lei­der aus­fallen musste. Der Feb­ru­ar­ter­min allerd­ings bleibt so beste­hen, nur dass wir da nicht die Ries­linge aus dem Rhein­gau pro­bieren son­dern die drei Weine von Dorli Muhr und Dirk van de Niepoort. Wir trinken:

P………..n (Prel­lenkirchen) 2011, Ein Weißwein, der wie ein Rotwein behan­delt wurde, samt Stie­len mit den Füßen getreten und mit der Haut ver­goren. Man nennt es dann Orange-Wein.

Cuvée vom Berg 2011, Syrah, Zweigelt und Caber­net Franc vom Spitzer­berg, jener beson­ders kalkhalti­gen Lage, die die Weine des Gutes prägt.

Blaufränkisch Car­nu­tum 2011, sozusagen die Ein­stiegs­droge in die Blaufränkischseel­igkeit, die die Weine dieses Gutes bieten.

Die Sendung findet statt am 16.02.2015 um 20.30h. Der Weißwein sollte nicht zu kalt sein, also etwa bei 11 Grad serviert wer­den. Die Weine kön­nen alle drei zwie bis drei Stun­den vorher karaf­fiert wer­den.

Muhr

Der März steht dann schließlich im Zeichen des Rhein­gau-Ries­lings. Wir trinken drei Weine aus zwei Weingütern, die beide mit zu einer Auf­bruch­stim­mung im Rhein­gau beitra­gen, denn dort hat man sich allzu lange auf längst vertrock­neten Lor­beeren aus­geruht. Mehr dazu in der Sendung. Wir trinken:

Balthasar Ress, Ries­ling von Unserem 2013,die Vis­itenkarte des Weinguts, in dem Dirk Würtz, Winzer und Deutsch­lands bekan­ntester Wein­blog­ger, seit eini­gen Jahren die Weine ver­ant­wortet

Achim von Oet­tinger, Ries­ling trocken 2013, Son­dered­i­tion K+M, 45 Jahre alte Reben, Große-Gewäch­slage, Fas­saus­bau.

Balthasar Ress, Ries­ling Ress hoch 3, 2011, ger­ade ein­mal 300 Flaschen in der Pro­duk­tion. Der Wein stammt aus allen drei Großes-Gewächs-Lagen des Weinguts.

Die Sendung findet statt am 12.03.2015 um 20.30h.

oetinger_riesling_edition

Die Weine gibt es noch als Gesamt­paket mit allen sechs Weinen bei K & M-Gutsweine in Frank­furt (Wir hat­ten let­ztes Jahr um die Zeit Tinghof und Klin­gen­berg vom gle­ichen Händler). Hier geht es zum Ange­bot.

Ihr findet den Livestream zur Sendung wenn es soweit ist hier bei xenim. Ihr könnt Euch auch im Chat beteili­gen (#kleitung auf irc.freenode.net). Wer nicht weiß, was ein IRC-Chat ist und wie man sowas, kann das in der Wikipedia nach­schla­gen oder das Webin­ter­face benutzen, das auf Xenim aktiv ist, sobald der Livestream läuft.

 

Flattr this!

8 Kommentare

  1. Ver­mut­lich schaf­fen wir es heute abend _endlich_ mal wieder live mitzutrinken – freue mich wie ein Keks !

    chrysophylax.de

  2. Ja, er war – wie ich auch – live dabei. Bei mir mit ner 3/4 Stunde Verzögerung, da werde ich nochmals offline rein­hören. Ab Cuvee vom Berg war ich dann dabei und es scheint, als wären die Roten gut angekom­men. Jetzt warte ich nur noch auf Hol­gis Nachbestel­lung 😉

  3. Ich hab grad keine Kohlen!

    Aber so drei Fläschchen… *klick* 😀

  4. Ich bin seit langem schon beigeis­ter Wrint-Wein Hörer. Ich hab eine Frage und vielle­icht kann mir ja jmd. hier behil­flich sein.
    Ich habe ger­ade Wein erst für mich ent­deckt und kenne mich noch nicht beson­ders gut aus. Deshalb würde ich gern einige Weine zum pro­bieren bestellen – ide­al­er­weise Pro­bier­pack­ete (z.B. 6 Flaschen Ries­ling). Bei den üblichen bzw. mit bekan­nten Ver­sand­händlern laufen diese Pro­biepakete aber häu­fig auf einen Preis von 10 – 15€ / Flasche im Pro­bier­paket hin­aus – ihr mein­tet aber mal das es schon sehr gute Weine für 6–7€ pro Flasche gibt.
    Lange Rede, kurze Frage: Habt ihr Empfehlun­gen für Wein-Pro­bier­pakete die eine gutes Preis/Geschmack Ver­hält­nis haben?
    Danke unf Vg, Alf

  5. Hallo Alf,

    geh mal zur Profisuche der http://www.weinhalle.de und gib als Preis­grenze 10€ ein. Die meis­ten, vor allem deutschen Weine wer­den so bei 8,90€ liegen. Tu mal Weine von Beurer, Luck­ert, Ziereisen, Wittmann, Wag­ner-Stem­pel und Land­bau Krae­mer in die Kiste. Da find­est Du auch gün­stige Weine aus Frankre­ich, Spanien, Por­tu­gal etc. Ich kenne die Weine so ziem­lich alle und kann sie auch alle empfehlen weil das meiner Mei­n­ung nach der beste Händler der Repub­lik ist (keine Schle­ich­wer­bung, ich kriege nichts dafür. Aber wenn dich der Händler inter­essiert, ich habe mit ihm kür­zlich einen Pod­cast gemacht > Mar­tin Koessler in Franken. liebe Grüße, Christoph

  6. Bei K&M Gutsweine, wo wir die Weine für die let­zten bei­den Pod­casts her haben, soll­test Du eigentlich auch einige Weine in dieser Preiskat­e­gorie finden. Das Angeobt ist eben­falls toll.

  7. Danke, das werd ich aus­pro­bieren! Vie­len vie­len Dank!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *