WRINT live im Oktober – unterwegs in Portugal (1)

Nachdem wir uns eine Zeit lang im Süden Frankreichs herumgetrieben haben, werden wir uns die nächsten beiden Monate mit einigen Weinen aus Portugal beschäftigen. Das Land verfügt nicht nur über einen immensen Schatz an autochthonen Rebsorten, in den letzten Jahren hat sich auch im Weinbau enorm viel getan. Da gibt es ein großes Spannungsfeld zwischen traditionellen Ausbaumethoden und modernen Ansätzen. Zum Auftakt gibt es drei Weine aus der Region Lissabon vom Weingut Vale da Capucha. Achtung, die Sendung findet diesmal am Donnerstag statt.

vale_da_capucha

Am Donnertag, den 13.10. trin­ken wir ab 20.30h live:

2013er Fossil branco | Vale da Capucha | VR Lisboa
2013er Gouveio branco | Vale da Capucha | VR Lisboa
2012er Tinto | Vale da Capucha | VR Lisboa

Die Weine dürfen ruhig ab einer Stunde vor der Sendung Luft ziehen. Also gerne vorher öffnen.

Die Weine gibt es bei K&M Gutsweine in Frankfurt als 3er-Paket für € 29,90 (statt € 33.30) hier im Shop zzgl. € 5,90 Ver­sand­kos­ten.

Es bleibt dabei: Wir hegen bei die­sem For­mat kei­ner­lei kom­erzi­elle Absich­ten. Ent­spre­chend haben wir kein­er­lei Vor­teile davon, ob Ihr bestellt oder nicht. Ihr fin­det den Livestream zur Sen­dung wenn es soweit ist hier bei xenim. Ihr könnt Euch auch im Chat beteili­gen (#klei­tung auf irc.freenode.net). Wer nicht weiß, was ein IRC-Chat ist und wie man sowas, kann das in der Wiki­pe­dia nach­schla­gen oder das Webin­ter­face benut­zen, das auf Xenim aktiv ist, sobald der Livestream läuft.

5 Kommentare

  1. Christian

    Die Weine sind schon ausverkauft? Das ging schnell.

  2. Christoph Raffelt

    Sind halt viele Pakete im Vorfeld weggegangen.

  3. Ilke und Björn

    Wir sind gerade sehr enttäuscht, dass wir diesmal nicht mittrinken können. Wir hatten uns ganz besonders auf Portugal gefreut. Gibt es vielleicht eine Möglichkeit anderweitig an die Weine zu kommen?

    Danke für deine Mühe.

  4. Dennis Küppers

    vielen Dank für diese Sendung & die nächste ist auch schon im Kalender angestrichen!
    ich durfte fürs Studium gerade ein Semester in Porto verbringen und bin dort endgültig dem Wein und Port verfallen 😛
    in Porto lernt man (zwangsläufig) viel über die Portherstellung, ich freue mich schon darauf, mehr über den ungespritteten grünen Bruder zu erfahren 😉

    meine größte Empfehlung: Minho Verde tinto, der irgendwie nach Himbeersaft schmeckt
    https://www.von-melle.de/details/product/Vinhao_Adega_Ponte_Lima.html

  5. Das tut mir leid, es sind sehr viele Pakete im Vorfeld der Sendung erworben worden, obwohl es nur einen Vorlauf von einer Woche gab. Ich denke, Ihr müsst Euch mit den Folgejahrgängen arrangieren. Die Weine gibt es meines Wissens nur bei K & M. viele Grüße, Christoph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.