WRINT live im Juli – mit Wagner-Stempel in den Sommer

Mit einem Wein von Wagner-Stempel habe ich vor zehn Jahren das Blog begonnen und doch waren die Weine von Daniel Wagner noch nie Inhalt des Podcasts. Das ändern wir jetzt mit drei Weinen aus dem herausfordernden und wunderbar gelungenen Jahrgang 2016.

Wir trinken am Mittwoch, den 26.7.2017 ab 20.30h live:

  • 2016er Weißburgunder Gutswein
  • 2016er Siefersheimer Riesling vom Porphyr
  • 2016er Siefersheimer Silvaner

Die drei Wei­ne gibt es für zusam­men € 41,- inklusive Versandkosten nach Deutschland. Aus anderen Ländern müsste individuell angefragt werden. Bestellen könnt Ihr per Mail an info (ät) wagner-stempel.de.

Wie immer gilt: Der Pod­cast ver­folgt kei­ne kom­merziellen Absich­ten. Ent­spre­chend haben wir kein­er­lei Vor­tei­le davon, ob Ihr bestellt oder nicht.

Ihr fin­det den Livestream zur Sen­dung wenn es soweit ist hier bei xen­im. Ihr könnt Euch auch im Chat beteili­gen (#klei­tung auf irc.freenode.net). Wer nicht weiß, was ein IRC-Chat ist und wie man sowas, kann das in der Wiki­pe­dia nach­schla­gen oder das Webin­ter­face benut­zen, das auf Xen­im aktiv ist, sobald der Livestream läuft.

12 Kommentare

  1. Bin gerade mit meiner besseren Hälfte in Italien am Comer See im Urlaub – aber wir haben rechtzeitig bestellt und das Paket mitgenommen.
    Wenn das mit der Technik alles klappt dann machen wir live-ferntrinken aus Italien 😉

    Frage: Irgendwelche Anweisungen ob und wie temperiert oder offen welche Flasche vorher sein soll?

    Freuen uns!

    chrysophylax.de

  2. Die beiden Ortsweine, also Silvaner und Riesling gerne am Abend vorher öffnen. Und ansonsten nicht zu kalt, aber die Wärme kommt ja automatisch. liebe Grüße, Christoph

  3. Carsten

    Gibt es ein Tipp, wie ich es vermeide, dass mir in die geöffneten Flaschen Fruchtfliegen landen? Bin schon gespannt auf heute Abend, hoffentlich macht die Technik mit.

  4. Ich hatte heute probleme in den IRC channel zu kommen da ich versucht habe das #kleitung zu kopieren und mir dann immer gesagt wurde das dieser channel nicht existieren würde. Nachdem ich #kleitung eingetippt habe hat es funktioniert. Es scheint wohl daran zu liegen, dass mitten in #kleitung ein ­ zeichen ist.

  5. Carsten

    Keine Ahnung, wie es die anderen sehen, aber der Silvaner hat nach 24 Stunden ein großen Schritt nach vorne gemacht. Richtig toll

  6. Carsten

    Ich hat die Flaschen morgens geöffnet, also 12 Std. vorher. Habe alle noch mal am Donnertag Abend getestet, beim Silvaner war der Unterschied am deutlichsten.

  7. Marko

    Ich habe den Silvaner kurz vor dem podcast aufgemacht, er war auch noch etwas zu kalt – auch wenn erst recht spät angefangen wurde. Am nächsten Tag war er deutlich besser. Beim Podcast kam er mir sehr brav vor und eher langweilig.
    Er gewinnt deutlich mit Wärme und Luft!

  8. Ich werde mir ein paar Weine von Wagner-Stempel bestellen, auf jeden Fall den Riesling vom Porphyr. Unterscheidet sich der rotliegende sehr? Welche Weine empfehlen sich bei ihm noch für eine erste Probe?

  9. Sorry für die späte Antwort. Urlaub und so … Der Rotliegende unterscheidet sich durchaus, ja. Es sind zwei sehr unterschiedliche Böden. Für eine erste Probe würde ich Scheurebe und Sauvignon blanc nebeneinander probieren und dann, wenn es noch alle drei gibt den Riesling vom Porphyr, Melaphyr und Rotliegend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.