Impres­sum

Zur Infor­ma­tion:

»Ori­gi­nal­ver­korkt® – das Maga­zin über flüs­sige und über­flüs­sige Eska­pa­den« ist ein nicht­kom­mer­zi­el­les Blog. Es nimmt an kei­ner­lei Link­tausch­pro­gram­men teil noch ver­öf­fent­licht es Con­tent von Agen­tu­ren, es gibt also keine spon­so­red posts. Der Her­aus­ge­ber ist zwar grund­sätz­lich offen für bestimmte Pro­dukt­tests, Ein­la­dun­gen zu Ver­an­stal­tun­gen oder Buch­be­spre­chun­gen, die sich auf den Inhalt die­ses Blogs bezie­hen, sofern damit kei­ner­lei Ver­pflich­tung bzgl. Ver­öf­fent­li­chung und Inhalt der Ver­öf­fent­li­chung ver­bun­den ist, bit­tet aber um vor­he­rige Kon­takt­auf­nahme, bevor etwas zuge­sandt wird. Er kenn­zeich­net alle Arti­kel, die sich mit Pro­duk­ten beschäf­ti­gen, die ihm zuge­sandt wur­den oder sich mit Ver­an­stal­tun­gen beschäf­ti­gen, zu denen er ein­ge­la­den wurde.

Ori­gi­nal­ver­korkt ist eine ein­ge­tra­gene Wort-Bild-Marke beim Deut­schen Patent- und Mar­ken­amt.

 

Inhalt­lich Ver­ant­wort­li­cher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:

Chris­toph Raf­felt
Eber­tallee 4
22607 Ham­burg
info (ät) ori­gi­nal­ver­korkt (Punkt) de

Bank­ver­bin­dung:

Chris­toph Raf­felt
DE53 3807 0024 0097 1507 00
DEUTDEDB380

Gemäß § 28 BDSG wider­spre­che ich jeder kom­mer­zi­el­len Ver­wen­dung und Wei­ter­gabe mei­ner Daten.

Alle Mar­ken­na­men, Waren­zei­chen und ein­ge­tra­ge­nen Waren­zei­chen die­nen hier nur der Beschrei­bung. Sie blei­ben Eigen­tum ihrer recht­mä­ßi­gen Inha­ber. Diese Seite hat kei­nen kom­mer­zi­el­len, son­dern aus­schließ­lich einen pri­va­ten Zweck. Die Ver­wer­tung von Inhal­ten die­ser Sei­ten (Text und/oder Bild) im Inter­net oder in ande­ren Medien bedarf grund­sätz­lich der Geneh­mi­gung. Auch ohne eine vor­han­dene Geneh­mi­gung wird die Hono­rar­liste vom Dezem­ber 2006 akzep­tiert. Aus­ge­nom­men davon sind kurze Zitate mit Quel­len­an­gabe (bei Online-Medien mit Link zum Orgi­nal).

Trotz sorg­fäl­ti­ger inhalt­li­cher Über­prü­fung über­nehme ich keine Haf­tung für externe Links. Für den Inhalt der inner­halb die­ses Online­an­ge­bots ver­link­ten Sei­ten sind die Betrei­ber die­ser Sei­ten jeweils selbst ver­ant­wort­lich. Falls ein Link für bedenk­lich befun­den wird, bitte ich um Benach­rich­ti­gung.

Diese Web­site benutzt Goo­gle Ana­lytics, einen Webana­ly­se­dienst der Goo­gle Inc. („Goo­gle“). Goo­gle Ana­lytics ver­wen­det sog. „Coo­kies“, Text­da­teien, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­lyse der Benut­zung der Web­site durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung die­ser Web­site (ein­schließ­lich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Ser­ver von Goo­gle in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Goo­gle wird diese Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten für die Web­site­be­trei­ber zusam­men­zu­stel­len und um wei­tere mit der Web­sitenut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­dene Dienst­leis­tun­gen zu erbrin­gen. Auch wird Goo­gle diese Infor­ma­tio­nen gege­be­nen­falls an Dritte über­tra­gen, sofern dies gesetz­lich vor­ge­schrie­ben oder soweit Dritte diese Daten im Auf­trag von Goo­gle ver­ar­bei­ten. Goo­gle wird in kei­nem Fall Ihre IP-Adresse mit ande­ren Daten von Goo­gle in Ver­bin­dung brin­gen. Sie kön­nen die Instal­la­tion der Coo­kies durch eine ent­spre­chende Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich nut­zen kön­nen. Durch die Nut­zung die­ser Web­site erklä­ren Sie sich mit der Bear­bei­tung der über Sie erho­be­nen Daten durch Goo­gle in der zuvor beschrie­be­nen Art und Weise und zu dem zuvor benann­ten Zweck ein­ver­stan­den.

Ich nutze Akis­met zum Fil­tern des gan­zen Spams. Das Pro­gramm schleust Kom­men­tare über einen Ser­ver, der in den USA steht. Ich mach das, weil es sonst kei­nen ver­nünf­ti­gen Fil­ter gibt, der die auf­kom­mende Sülze fil­tert, ich müsste die Kom­men­tar­funk­tion sonst aus­stel­len. Wem dies nicht gefällt: ein­fach nicht kom­men­tie­ren und mir gege­be­nen­falls ne Mail schi­cken.