Kategorie: Bio & Biodyn

Vin Naturel – Eintagsfliege oder Here to Stay?

Vin_Naturel

Wenn sich jemand auf facebook zum Thema Naturwein oder vin naturel äußerst, hagelt es innerhalb kürzester Zeit Kritik und Gegenkritik. Das ist bisher beim Anteasern dieses Artikels ausgeblieben und das hat möglicherweise einen Grund. Stephan… Read More

In Neuseeland – Teil 18: Central Otago, Burn Cottage und Felton Road

Burn_cottage_03

Burn Cottage Den Besitzer des Weinguts könnte ich mir auch als Bandmitglied von Motörhead oder Megadeth vorstellen. Und außerdem heißt er so, wie es eigentlich nur dem Kopf eines verwirrten Marketing-Strategen entsprungen sein kann. Der… Read More

In Neuseeland – Teil 17: Central Otago, Rippon und Quarz Reef

Rippon-Start

Auf ins südlichste Weinbaugebiet der Erde! Weiter weg von Hamburg geht es nicht, zumindest, was Wein angeht. 45 Grad Süd ist die Richtung, auf 220 bis 300 Meter Höhe wird Wein angebaut. Central Otago ist… Read More

Balsam – ein ausführlicher Jahrgangsbericht 2015 aus dem Weingut Wagner-Stempel

Wagner_Stempel_Jahrgangsbericht

Es ist gute Tradition, dass Daniel Wagner und Oliver Müller zum Ende der Lesezeit einen ausführlichen Rückblick auf den Jahrgang halten und ich diesen Rückblick hier veröffentliche. Der Titel ist diesmal ein versöhnlicher. Nach zwei… Read More

In Neuseeland – Teil 16: Canterbury, Black Estate, Pyramid Valley

Pyramid Valley

Je weiter ich in den Süden Neuseelands vordringe, desto höher wird die Dichte an biodynamisch arbeitenden Betrieben. Das liegt vor allem daran, dass die Weinbaugebiete trockener, kühler und durchlüfteter sind als im Norden. Der Pilzdruck… Read More

Le Jardin de la Grosse Pierre 2009, B. Lahaye, Champagne

Benoit Lahaye Le Jardin de La Grosse Pierre

Das Glück war mir am vergangenen Wochenende hold und ich konnte zum dritten Mal in diesem Jahr Le Jardin de la Grosse Pierre trinken – einen der ausdrucksstärksten und schönsten Champagner, die ich kenne. Er wurde von Benoit Lahaye in… Read More