Save the date: Bourgogne & die anderen II

Schon am Abend des ersten Teils von »Bourgogne & die anderen« war klar, dass das nicht unser letzter gemeinsamer Weinabend sein würde. Und schon beim Chardonnay-Abend, haben sich fast alle anwesenden Gäste für einen möglichen Pinot-Abend vormerken lassen. Das hat uns sehr gefreut und deshalb setzen wir diesen Abend nun in die Tat um.

Ina Finn (Villa Verde) und meine Wenigkeit präsentieren also am Freitag, den 8. Februar 2019 in der Villa Verde Bourgogne und die anderen II. Unser Thema ist eine der interessantesten Rebsorten der Welt: Pinot noir. Die Hälfte der Weine wird aus seiner Heimat, dem Burgund stammen, die anderen Hälfte aus bekannten und unbekannteren Regionen dieser Welt. Werden Sie die Unterschiede erkennen, und wenn ja, wie kommen Sie zustande? Ina Finn, Botschafterin der Vins de Bourgogne wird die Burgunder präsentieren, meine Wenigkeit wird etwas zu den Pinots noir aus den anderen Teilen der Welt berichten.

Die Weine werden wir blind servieren und es wird ein Wettstreit zwischen je vier Pinots aus der Bourgogne gegen vier Pinots aus dem Rest der Welt. Dazu gibt es einen Schaumwein als Entrée, der natürlich von der gleichen Sorte stammt. Zur Probe reichen wir Brot und Kleinigkeiten aus der kalten Küche, um den Weinen eine Basis zu geben.

Termin: Freitag, 8. Februar 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Ort: Der stimmungsvolle Raum der Villa Verde
Kosten pro Person: 99,00 €
Anmeldung bitte über das Formular auf dieser Seite.

1 Kommentare

  1. Hans-Udo Meyer

    Sie sollten sich einen Schlusskorrektor gönnen. Ein paar Beispiele:

    Das Blog über flüssige und überflüssige Eskapaden existiert seit 2007. Er wird seit 2013 durch den Originalverkorkt Podcast ergänzt.
    -> Das Blog ist hier Neutrum, es muss also Es wird seit 2013 … heißen.

    die anderen Hälfte -> die andere Hälfte

    Werden Sie die Unterschiede erkennen, und wenn ja, wie kommen Sie zustande? -> … wie kommen sie zustande?

    meine Wenigkeit wird etwas zu den Pinots noir -> unsinniger Plural – entweder Pinots noirs oder Pinot noir . Noch toller in dem “Etikett” obendrüber:
    Es gibt “blind” Pinot noirs aus dem Burgund …

    Wie gesagt – eine Schlusskorrektur würde Ihnen und Ihren Lesern guttun.
    MfG
    Hans-Udo Meyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.