WRINT Flaschen live im Januar und Februar – Gardasee spezial

Weiter geht es im neuen Jahr mit unserem WRINT Flaschen Italien spezial. Nach Lambrusco und drei Folgen Südtirol verschlägt es uns an den Gardasee und ins benachbarte Veneto. Dort gibt es so manchen Weinstil mit (teilweise zu Recht) schlechtem Ruf. Deshalb stellen wir den Massenweinen dieser Gegend in zwei Folgen etwas entgegen, was ein anderes Licht auf Soave, Valpolicella, Prosecco oder Lugana wirft.

Wir trinken am Mittwoch, den 30. Januar 2019 ab 20.30h folgende Weine:
– Drusian Francesco, Prosecco de Valdobbiadene Spumante »Extra Dry«
– Corte Gardoni di Gianni Piccoli, Bianco di Custoza »Corte Gardoni«
– Ca la Bionda, Valpolicella Superiore »Casal Vegri«

Prosecco zur Sendung aus dem Kühlschrank holen und öffnen. Genauso den Bianco die Custoza. Den Valpolicella vor derSendung öffnen und die Menge in eine Karaffe schütten, die man zu trinken gedenkt. Der Wein sollte nicht wärmer als 16 Grad Celsius sein. Der Valpolicella ist ein perfekter Begleiter zu Pizza und Pasta mit ein wenig Kurzgebratenem. Der Bianco passt ebenso zu Antipasti wie der Prosecco.

Hier geht’s zum Paket.

Am Mittwoch, den 13. Februar 2019 ab 20.30h werden wir drei weitere Spezialitäten vom Gardasee probieren:
– Olivini, Lugana »Olivini«
– Cantina Visco & Filippi, Soave Classico »Drio Casa« 18 Mesi
– Villa Calicantus, Chiar’otto Rosato ADXVII

Alle drei Weine vor der Sendung aus dem Kühlschrank holen und öffnen, dem Rosato vielleicht noch eine Kühlmanschette verpassen – wer hat. Der Soave darf ruhig kurz eine Karaffe sehen. Dazu würde ich Antipasti reichen, Parmigiano und eingelegten Fisch.

Hier geht’s zum Paket.

Die Weine gibt es bei der K&U weinhalle.de. Ihr findet die Pakete über die oben genannten Verlinkungen und könnt sie in Euren Warenkorb packen. Die Pakete sind versandkostenfrei.

Wie immer gilt: Der Pod­cast ver­folgt kei­ne kom­merziellen Absich­ten. Ent­spre­chend haben wir kein­er­lei Vor­tei­le davon, ob Ihr bestellt oder nicht.

Ihr fin­det den Livestream zur Sen­dung – wenn es soweit ist – hier bei studio-link. Ihr könnt Euch auch im Chat beteili­gen (#klei­tung auf irc.freenode.net). Wer nicht weiß, was ein IRC-Chat ist und wie man sowas, kann das in der Wiki­pe­dia nach­schla­gen.

2 Kommentare

  1. Backi

    Hallo Christoph, hast du Trink-Temperatur und Öffnungshinweise für die beiden Sendungen? Wäre prima, wenn du das immer automatisch mit dazuschreibst 🙂

  2. Hallo Jörg, ja, hatte ich mir eigentlich auch vorgenommmen – und es vergessen. Ich schreib’s gleich oben rein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.