WRINT Flaschen live im August – Heinrich aus dem Burgenland

Heike und Gernot Heinrich aus dem Burgenland haben sich längst in die Riege der Top-Winzer in Österreich katapultiert. Und das, obwohl die Weine im Laufe der Zeit immer kompromissloser geworden sind. Doch genau damit kam auch immer mehr Charakter in den Wein, gepaart mit Erfahrung und Können. Drei Weine möchten wir in dieser Sendung vorstellen.

Wir trinken am Mittwoch, den 14. August 2019 ab 20.30h folgende Weine:
– Heinrich red 2016
– Heinrich Naked White 2017
– Chardonnay Leithaberg 2015

Speisebegleitung: Natürlich sind das drei sehr unterschiedliche Weine. Wenn sie eine gemeinsame Verbindung haben sollen, dann würde ich an Gnocchi denken mit (Salbei-) Butter und gerösteten Pinienkernen oder Nüssen. Der red ist ein Allrounder, der sehr gut zu Aufschnitt funktioniert. Auch der Naked White ist aufgrund seiner Struktur und Textur eher eine Allrounder, der vielseitig einsetzbar ist.

Die drei Weine dürfen ruhig schon mal am Abend vorher probiert und wieder verschlossen werden. Danach kühl stellen und später den red bei einer Zimmertemperatur ab 16 Grad Celsius einschenken, die anderen bei rund 12 Grad Celsius.

Die Weine gibt es bei Pinard de Picard statt € 35.60 für 29,90 inklusive VersandkostenHier geht’s zum Paket. Bitte nicht verwirren lassen, die Versandkosten werden bis zum Schluss angezeigt, aber trotzdem nicht abgerechnet.

Wie immer gilt: Der Pod­cast ver­folgt kei­ne kom­merziellen Absich­ten. Ent­spre­chend haben wir kein­er­lei Vor­tei­le davon, ob Ihr bestellt oder nicht.

Ihr fin­det den Livestream zur Sen­dung – wenn es soweit ist – hier bei studio-link. Ihr könnt Euch auch im Chat beteili­gen (#klei­tung auf irc freenode). Wer nicht weiß, was ein IRC-Chat ist und wie man sowas, kann das in der Wiki­pe­dia nach­schla­gen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.