OVP096 – Wein am Sonntag – Vietti Timorasso Derthona 2018

Es ist so etwas wie eine Premiere, denn der Vietti Timorasso Derthona 2018 ist soeben erst eingetroffen. Die Sorte Timorasso aus den Colli Tortonesi gehört zu den lange vergessenen Sorten des Piemont, die gerade eine Renaissance erlebt. Mehr zu Timorasso und der Premiere dieser Rebsorte bei Vietti gibts im Podcast.

Den Wein gibt es bei Gute Weine Lobenberg für € 24,00 oder bei Vinaturel für Wiederverkäufer bzw. Gastronomie.

Wer mit nach Rheinhessen fahren möchte, kann sich hier anmelden.

 

Wie immer gilt: ich freue mich über Feedback genauso wie über eine Honorierung, siehe Spendenseite. Der Podcast ist hier über das Blog genauso zu hören wie über ein kostenloses Abonnement in der Podcast-Abteilung von iTunes und über Programme wie zum Beispiel Instacast.


2 Kommentare

  1. Timorasso ist schon klasse! Ich entdecke das gerade auch so nach und nach, wobei ich von Vietti leider noch nichts im Glas hatte, wird aber sicher noch! Aufgrund des immer noch existierenden Nischendaseins gibt’s bis jetzt wohl auch noch nichts “halbschariges”. Egal ob Massa, Cascina Montagnola, Claudio Mariotto, Giovanni Daglio, I Carpini, La Colombera, Terralba, Ezio Poggio, Repetto, Luigi Boveri und vor allem Ricci, alles hochspannende Weine mit sehr unterschiedlichen Charakteristika, von still bis Schaum, von eher klassisch bis deutlich freakig. Die Entdeckungsreise lohnt sich!

  2. Ach ja, was ich vergessen habe: “Derthona” ist keine Lage, sondern die mittlerweile markenrechtlich geschützte Bezeichnung für Timorassos, die auch verwendet wird, wenn die Weine keinen DOC-Status haben und als “Vino bianco” firmieren müssen. “Derthona” ist der alte Name der Hauptstadt des Colli Tortonesi -Tortona- und es gibt Bestrebungen, eine “Derthona DOC” ins Leben zu rufen, die dann ausschließlich den Timorassos vorbehalten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.