WRINT Flaschen live im frühen Mai – der neue Silvaner aus Franken

Fränkischer Silvaner macht eine Wandlung durch. Es gibt immer mehr stile und Ausbauarten und man merkt, dass eine neue Generation am Werk ist, die alte Konventionen über Bord wirft. Drei ihrer Weine werden wir in der kommenden Sendung probieren und zeigen, was für eine exzellente Sorte dieses Stiefkind des deutschen Weinbaus eigentlich ist.

Wann findet die Sendung statt?
Am Mittwoch, den 6.5.2020 um 20.30h trinken wir live

– 2018 Rainer Sauer Freiraum Silvaner
– 2018 Max Müller I Eigenart Silvaner
– 2018 Andi Weigand Bochen Silvaner

Wann sollte man die Weine öffnen?
Gerne am Abend vorher und wieder kühl stellen. Den Bochen werde ich wohl vor der Sendung karaffieren.

Was gibt’s zu Essen?
Ich zitiere hier Sebastian Schütz von Rot Weiss Rosé, der die drei Weine besser kennt als ich: »Der »Freiraum« macht ja lange Maischestandzeit und ist daher in der Frucht etwas betonter, fast schon exotisch. Da finde ich Jakobsmuscheln sehr spannend, vielleicht nicht unbedingt gebraten, lieber roh mariniert als Carpaccio, vielleicht mit ein paar feinen Apfelwürfeln und einem ganz leichten Spargelsalat. Der »Eigenart« kommt mit mehr Schmelz und vor allem auch Holz, gerne wieder die Jakobsmuscheln aber dann gebraten, oder eine richtig gute gebratene Hühnerbrust mit einer Pfifferlingsauce und gebratenem Spargel. Beim »Bochen« wird es schon schwieriger. Wie wäre es mit einem Blutwurst-Risotto mit karamelisierten Apfelspalten und gebratenen Garnelen dazu?«

Wo gibt es die Weine zu erwerben?
Die Weine gibt es bei Rot Weiss Rosé in Würzburg für € 41,50 plus € 8,00 Versandkosten zu erwerben. Bestellbar sind sie hier.

Wie immer gilt: Der Pod­cast ver­folgt kei­ne kom­merziellen Absich­ten. Ent­spre­chend haben wir kein­er­lei Vor­tei­le davon, ob Ihr bestellt oder nicht.

Wie kann man sich an der Sendung beteiligen?
Ihr fin­det den Livestream zur Sen­dung – wenn es soweit ist – hier bei studio-link. Wir versuchen pünktlich zu sein. Solltet Ihr noch nichts von uns hören, weil wir vielleicht ein paar Minuten zu spät sind, einfach mal die Seite ab und zu refreshen, wenn es geht.

Button Livestream

Ihr könnt Euch auch im Chat beteili­gen (#klei­tung auf irc freenode). Wer nicht weiß, was ein IRC-Chat ist und wie man sowas, kann das in der Wiki­pe­dia nach­schla­gen. Ansonsten einfach die Seite anklicken, sich selber einen “Nickname” geben, unter “Channel” #kleitung eingeben und loslegen:

1 Kommentare

  1. Pingback: Natürlicher Dienstag # 51 - Andi Weigand - Chez MatzeChez Matze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.