WRINT Flaschen live im späten April – Spätburgunder 3.0

Nach den Chardonnays der letzten Sendung sind nun drei Spätburgunder dran. Die Weine stammen von der Ahr und aus Baden, zwei sehr unterschiedlichen Gebieten. Wir sind gespannt, wie stark sich das im Glas auswirkt, und welche anderen Einflüsse eine Rolle spielen …

Wann findet die Sendung statt?
Am Mittwoch, den 22.4.2020 um 20.30h trinken wir live:

– Handwerk Spätburgunder 2018 von Julia Bertram
– Spätburgunder Rotwein 2015 von Vorgrimmler
– Baden 2017 von Forgeurac

Wann sollte man die Weine öffnen?
Wenn es geht, alle Wein ein paar Stunden vor der Sendung öffnen und während des Verlaufs der Sendung nacheinander karaffieren.

Was gibt’s zu Essen?
Vieles ist möglich. Von der zünftigen Brotzeit über Blutwurst mit karamellisierten Äpfeln hin zu Wildgeflügel oder Geschmortem aus dem Ofen. Entenbrust finde ich immer schön. Entweder geräuchert und aufgeschnitten oder frisch gebraten. Wenn es vegetarisch sein soll, schiebt einfach mal eine gesalzene und mit Öl eingeriebene Knollensellerie in den Ofen.

Wo gibt es die Weine zu erwerben?
Die Weine gibt es bei Vinocentral für € 41,85 zu erwerben. Bestellbar sind sie hier.

Wie immer gilt: Der Pod­cast ver­folgt kei­ne kom­merziellen Absich­ten. Ent­spre­chend haben wir kein­er­lei Vor­tei­le davon, ob Ihr bestellt oder nicht.

Wie kann man sich an der Sendung beteiligen?
Ihr fin­det den Livestream zur Sen­dung – wenn es soweit ist – hier bei studio-link. Wir versuchen pünktlich zu sein. Solltet Ihr noch nichts von uns hören, weil wir vielleicht ein paar Minuten zu spät sind, einfach mal die Seite ab und zu refreshen, wenn es geht.

Button Livestream

Ihr könnt Euch auch im Chat beteili­gen (#klei­tung auf irc freenode). Wer nicht weiß, was ein IRC-Chat ist und wie man sowas, kann das in der Wiki­pe­dia nach­schla­gen. Ansonsten einfach die Seite anklicken, sich selber einen “Nickname” geben, unter “Channel” #kleitung eingeben und loslegen:

6 Kommentare

  1. …die Online-Verkostungs-Angebote -vor allem auch von Winzern- schießen gerade wie Pilze aus dem Boden, da seh’ ich den Wald vor lauter Bäumen fast nicht mehr. Aber hier mache ich mit, sehr interessante Auswahl!

  2. …ohne Corinna wärt ihr wohl auch weiterhin (fast) alleine auf weiter Flur! Mal sehen, wo sich das einpendelt, wenn der ganze Spuk vorbei ist…

  3. inaPö

    Dank Corinna trinken wir nun vierzehntäglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.